Energieausweise (Energiepässe)

Nach der EU-Gebäuderichtlinie (Richtlinie 2002/91/EG) und deren Umsetzung im Energieeinsparungsgesetz 2005 sowie in der Energieeinsparverordnung 2007 müssen ab Juli 2008 auch für Altbauten bei Neuvermietung und Verkauf Energieausweise vorgelegt werden.

Für ältere Gebäude mit bis zu vier Wohneinheiten muss ein Ausweis nach Bedarf, also auf der Basis von Berechnungen ausgestellt werden. Für größere Wohngebäude darf wahlweise ein verbrauchsbezogener oder bedarfsbezogener Ausweis ausgestellt werden.

Für Nichtwohngebäude muss ab 1.7.2009 bei Neuvermietung und Verkauf ein Energieausweis vorgelegt werden.

Preise für Energieausweise werden auf Anfrage mitgeteilt.